Das wird ein bewegter Sommer!

Sonnenschein, Kaiserwetter und jede Menge Outdoor-Aktivitäten: Nach dem Ende der Urlaubssperre wird es uns alle wieder nach draußen ziehen! Die Urlaubsregion Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ist für ihre 400 Kilometer Wanderwege bekannt, aber es gibt zahlreiche weitere Möglichkeiten, seinen Lieblingssport zu feiern oder neue Aktivitäten zu entdecken.

Berge und Wandern, ja eh. Selbst eingeschworene Wanderfreunde haben ab und zu Lust auf Abwechslung. Wir verraten Ihnen, welche Alternativen es für Kinder und Erwachsene rund ums Glemmtal und am nahen Zeller See gibt. Da lassen auch Teenager gerne mal ihr Smartphone auf dem Sofa liegen und entdecken die Natur auf actionreiche und spannende Weise. Neugierig geworden? Los geht’s!

Radeln, Biken, Bergbahnfahren

Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ist mit gigantischen 400 Kilometer Radwegen tatsächlich Österreichs größte Bikeregion! Ob auf dem Mountainbike, Rennrad, Touringbike oder dem heißen Downhill-Eisen: Hier findet garantiert jeder seine Lieblingsstrecken. 70 Kilometer Lines und Trails, 9 Bergbahnen auf 7 Bergen (6 davon in Saalbach Hinterglemm!), Bike-Park, Pumptracks und Fahrtechnikgelände – hier können alle Bikefans Vollgas geben. Mit der Joker Card geht’s zwei Mal täglich kostenlos mit der Bergbahn an den Start, außerdem gibt’s 30 Prozent Nachlass für alle Biketickets zur uneingeschränkten Nutzung der Bergbahnen samt Biketransport. Feiern Sie Ihren Lieblingssport – mit Guided Tours, Bike-Events und Trainingscamps und genießen Sie Ihren Einkehrstopp in 40 Berghütten!
Hier geht’s zur interaktiven Trail Karte: GPS-Track auf Display laden und losradeln!

Golf spielen auf Championship-Kursen

Diese Kulisse macht ihm keiner nach: Der Golfclub Zell am See-Kaprun-Saalbach Hinterglemm begeistert nicht nur mit 32 meisterlichen Spielbahnen, sondern mit dem Traumausblick auf das 3.202 Meter hohe Kitzsteinhorn. Die beiden 18-Loch-Plätze mit den Namen „Kitzsteinhorn“ und „Schmittenhöhe“ sind flach und überaus abwechslungsreich gestaltet. Natürliche Biotope, schilfumrandete Seen, die einmalige Bergkulisse und nicht zuletzt das Clubhaus mit Panoramaterrasse machen jeden Aufenthalt zum Event. Täglich geht’s von 08:00 bis 18:00 Uhr spielerisch zur Sache: auf der Driving Range mit 40 Abschlagplätzen, dem Übungsgelände mit Bunker, Pitching- und Chipping-Area sowie drei Putting-Greens, bei Kursen, Turnieren und persönlichen Trainings. Als Gast im Partnerbetrieb Hotel Kendler erhalten Sie ganze 30 Prozent Greenfee-Ermäßigung!
Einfach registrieren und gleich online Ihre Startzeiten buchen!

Schwimmen und Wassersport am Zeller See

Das Wasser in den Bergseen ist zu kalt? Schwimmen Sie doch einfach im Zeller See, der nur rund 45 Minuten vom Hotel Kendler entfernt ist. In den Strandbädern in Zell am See, Thumersbach und Schüttdorf ist auch für Ihr Badetuch reichlich Platz, alternativ erobern Sie das nasse Element im Ruderboot, bei einem Segeltörn, beim Surfen oder Stand Up Paddling. Wer’s lieber gemütlich mag, dreht eine Runde mit einem der Ausflugsschiffe.
Hier erhalten Sie alle Informationen zur Schifffahrt auf dem Zeller See!

Actionsport – alles andere als langweilig

Ready für eine Extraportion Adrenalin? Wie wäre es mit einer Canyoning-Tour mit gewagten Sprüngen in tiefgrüne Gumpen, Seilquerungen und Abseilpassagen? Oder einem sportlichen Aufstieg am Kletterturm im Sportzentrum? Im größten Hochseilpark Europas warten acht Kilometer Seilchallenges auf große und kleine Besucher und beim Paragliding erleben Sie das Glemmtal aus der Vogelperspektive. Noch nicht genug? Da wären dann noch die Kletterhalle in Saalfelden, das Raftingcenter Taxenbach oder der Glemmy Offroadpark und der Mega Flying Fox in Hinterglemm. Und das ist noch lange nicht alles.
Suchen Sie sich Ihren Nervenkitzel einfach online aus!

Mit Kindern in Saalbach Hinterglemm unterwegs

Wandern allein kommt beim Nachwuchs nicht immer so gut an. Deshalb bietet das Glemmtal Wandererlebnisse PLUS, die Kinder begeistern! Auf dem Berg Kodok sind die Kleinsten mit dem Clown Montelino auf dessen eigenem Rätselweg und Wasserspielplatz unterwegs, während die größeren Kinder sich auf die Expedition Kodok begeben. In Schnitza’s Holzpark gibt’s statt Smartphone und Playstation Spielangebote mit dem Naturstoff Holz und das Teufelswasser im Talschluss bietet reichlich Abwechslung rund ums Wasser und auf dem Alpenkräuterweg. Noch mehr Familienspaß gefällig? Bogenschießen, Reiten, Minigolf und Geocaching stehen auf dem Urlaubsprogramm.

Alle Familienunternehmungen zum Klicken und Lesen!

Weit gefehlt, wenn Sie jetzt denken, das wären alle sportlichen und spannenden Angebote rund um das Hotel Kendler. An der Rezeption erhalten Sie viele weitere Tipps für die abwechslungsreiche und bewegte Gestaltung Ihrer Urlaubstage. Wir freuen uns auf diesen Sommer!

Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung