Wo der Bär steppt und der Hirsch fliegt

Wenn die Lifte schließen und die Ski im Keller stehen, beginnt das ereignisreiche Nachtleben in Saalbach Hinterglemm. Was ist Ihr Plan für den Abend?

Mit Einkehrschwung in die Nacht

Flirten, Tanzen oder gemütlich Zusammensitzen? Cocktailbar, Pub, Club, Disco oder Table Dancing? Sie müssen sich nicht für eine Sache entscheiden, denn hier finden Sie alles, was die Nacht zu bieten hat.

Bis in die Morgenstunden

Als erste Anlaufstationen in Saalbach sind der urige „Kuhstall“ oder auch das „Schwips“ recht beliebt. Dort kann man sich perfekt auf die Nacht einstimmen, oder auch gern „hängenbleiben“. Wer sich in den „Goaßstall“ traut, darf wirklich nicht meckern: Hier wird gegessen, getrunken, getanzt und geflirtet was das Zeug hält. Eine kleine Berühmtheit im Ort ist das „Stamperl“. Hier trifft man auch mal auf Prominente. Der Platz ist begrenzt und die Nachfrage groß. Vielleicht trägt auch das zur Anziehungskraft des Stamperl bei – denn wer drin ist, ist „in“. Keine Lust auf Feiern oder Tanzen? Dann ab in „Bobby´s Pub“. Dort kann man sich mit Bowling, Kegeln, Billard, Darts und Games die Zeit vertreiben.

In Hinterglemm beginnt der Abend im „Jennerwein“. Herzhafte Steaks und Wild zum Essen, Cocktails und fantastische Weine zum Trinken, sowie ausgelassenes Après Ski zum Feiern. Wenn´s richtig rund gehen soll, führt am „London Pub“ kein Weg vorbei. Der Name ist etwas irreführend, denn dabei handelt es sich nicht um ein klassisches Pub, sondern um eine waschechte Disco mit zwei Bars. Hier steppt der Bär!

Es gibt auch andere Möglichkeiten sich zu amüsieren, wenn es dunkel wird. Beispielsweise das „Why Not“ in Saalbach. Hier wird etwas Besonderes geboten: Table Dance für Sie und Ihn! Glamour, Groove und sexy TänzerInnen sorgen für feurige Stimmung und heiße Blicke.

Ein Glücksschwein zu Silvester

Zu Silvester schaute im Hotel Kendler das Glücksschwein vorbei! Zuerst wurde der Gaumen mit einem Neu-Gänge-Menü beglückt. DJ´s und ein Showprogramm sorgten für Stimmung und danach wurde es richtig „schweinisch“: Zu Mitternacht , ganz nach österreichischer Tradition, wurde ein Schweinskopf gegessen.

Viele weitere Angebote bleiben hier aus Platzgründen unerwähnt. Entdecken Sie was die Nacht in Saalbach Hinterglemm zu bieten hat.

Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung