Was gibt es 2018/19 Neues im Skigebiet?

Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn gilt mit seinen 270 Pistenkilometern als eines der größten und besten Skigebiete Österreichs! 140 km blaue, 112 km rote und 18 km schwarze Pisten sowie 70 Seilbahnen und 60 Hütten warten auf sportliche Schwünge und gemütliche Einkehr. Im Winter 2018/19 gibt es so einige Neuigkeiten...

Los geht die Saison 2018/19 ab Anfang Dezember 2018 (je nach Schneelage) bis zum 31. März 2019. Von 1. bis 7. April 2019 sind zudem noch die Bereiche Schattberg, Westgipfel, Zwölferkogel, Schönleiten und Asitz geöffnet, von 8. bis 14. April 2019 die Bereiche Schönleiten (bei entsprechender Schneelage) und Asitz, von 15. bis 22. April 2019 dann nur noch der Bereich Asitz.

Auch im Sommer 2018 wurde tatkräftig investiert, um den Skicircus noch moderner und komfortabler zu gestalten:

Neue Kohlmaisbahn

Großangelegtes Projekt: Eine moderne 10er Kabinenbahn mit zwei Teilstrecken ersetzt die alte Kohlmaisgipfelbahn, die Gruppenbahn aus dem Jahr 1989 weicht einer topmodernen 10er-Einseilumlaufbahn. Baubeginn war im Frühjahr 2017, fertig gestellt wird die Bahn im Dezember 2018. Ihre Beförderungskapazität beträgt rund 3200 Personen pro Stunde.
 
Die neue Bahn ist baugleich der Schönleitenbahn – sie bietet also höchsten Komfort sowie Effizienz und Schnelligkeit. Da sich die neue Mittelstation der Kohlmaisbahn etwa 30 Meter weiter westlich befindet, konnte der Bau dieses Gebäudes schon im Sommer 2017 getätigt werden. 

Ein absolutes Plus: Die Talstation erhält 100 praktische Tiefgaragenparkplätze und Mitarbeiterwohnungen. Zudem wird das neue Gebäude auf Straßen-Niveau errichtet – somit können die Gäste direkt von der Skiliftstraße zum Kassenbereich und dann mit dem Aufzug zum Einstieg gelangen. 

Im Zuge der Bauarbeiten wurde auch eine neue Pistengerätegarage auf der Ederabfahrt errichtet, dazu auch eine Unterführung für den Güterweg. Ein weiteres Plus für die Sicherheit und den Komfort der Skifahrer!
 

Neue Asitzmuldenbahn

Eine moderne 8er Sesselbahn mit Sitzheizung, Bubbles und automatischen Schließbügeln ersetzt ab Winter 2018 die alte 6er-Asitzmuldenbahn.
 
Baubeginn war im Mai 2018, fertig gestellt wird das Projekt im November 2018. Die Beförderungskapazität beträgt 3500 Personen pro Stunde.

Neue Speicherteiche

Auch zwei neue Speicherteiche werden für die neue Saison 2018/19 errichtet: der Speicherteich Hochalm II mit einem Fassungsvermögen von 251.300 m³ sowie der Speiecherteich Streuböden mit einem Fassungsvermögen von 155.000 m³.
 

Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung