Wandel- und wanderbares Saalbach! Gastgeber Hans Enn im Gespräch

Der Frühling ist in Saalbach Hinterglemm angekommen und beschert allen Gästen schöne Naturerlebnisse an der frischen Luft. Kendler-Gastgeber Hans Enn über neue (Wander-)Wege und beste Frühjahrs-Kulinarik...

Lieber Herr Enn, welche neuen Wege geht denn das Kendler im Frühjahr 2018?

Mit dem großen Umbau im Frühjahr und Herbst 2017 haben wir unser Haus langsam in eine neue und noch zeitgemäßere Form geführt. Davon profitieren unsere Gäste natürlich jetzt, zum Beispiel von der neuen Ausstattung unserer Zimmer und Suiten, vom vergrößerten Restaurantbereich und vom zweiten Lift im Hotel.

Es geht aber natürlich nach wie vor familiär und persönlich bei uns zu! Gastfreundschaft wird bei uns groß geschrieben, für unsere Gäste soll der Urlaub einfach rundum entspannend und luxuriös sein. Wir geben dazu auch gerne die besten Tipps für Aktivitäten und Entspannung in der Region!

Was bietet Saalbach den Outdoor-Fans?

Mit den steigenden Temperaturen geht auch so langsam die Wandersaison los. Ganze 400 km Wanderwege stehen hier bei uns für Touren aller Schwierigkeitsgrade zur Verfügung. Dabei kommen alle auf ihre Kosten: Sportliche Wanderer, die anspruchsvolle Touren mit herrlichen Gipfelerlebnissen suchen, und Genusswanderer, die eine kleine Runde drehen oder einfach mit dem Lift hinauf auf den Berg fahren möchten.

Und: Saalbach Hinterglemm hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Eldorado für Biker und E-Biker entwickelt! Ein riesiges Wegenetz und tolle Events bieten alles, was das Herz begehrt. Wir haben mittlerweile eine atemberaubende Auswahl von über 400 km Bikerouten und Trails! Für Downhiller und Enduro-Biker stehen viele Abfahrten mit allen Schwierigkeitsgraden bereit. 

Und für Familien gibt es eine riesige Palette an Aktivitäten, vom Erlebnisberg über Wildtierfütterungen bis zum Gipfelspielplatz!

Und was bringt das Frühjahr kulinarisch?

Wir bieten den Gästen sowohl in unserem großzügigen Restaurantbereich als auch in der Herzlstube eine naturnahe, geschmackvolle und nachhaltige Küche – seit der kompletten Neugestaltung im letzten Herbst nun in stylish-alpinem und dennoch gemütlichem Ambiente!

Die Karte bietet nach wie vor österreichische Klassiker und internationale Gerichte, die Küche steht unter der Führung von Küchenmeister Helmut Leitner. Im Frühjahr setzen wir natürlich überall auf regionale Frische – wie zum Beispiel beim Spargel! 

Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung