Sportlich auf den Berg

Das Wetter ist schön, die Berge rufen... Und um das sportliche Erlebnis so richtig genießen zu können, macht es Sinn, sich vorher aufzuwärmen und danach zu dehnen!

Wie wärme ich mich richtig auf?

Aufwärmen und Dehnen – weshalb denn eigentlich? Experten gehen davon aus, dass beides das Risiko einer Verletzung reduziert und dem Sportler helfen kann, seinen Körper optimal auf die Belastung vorzubereiten und sich dann von ihr zu regenerieren.

Aufwärmen und Dehnen sind dabei nicht dasselbe! Das Aufwärmen ist dazu da, sich auf eine körperliche Anstrengung vorzubereiten. Es steigert die Sauerstoffaufnahme des Körpers und die Durchblutung der Muskeln. Dehnen hingegen hilft der Regeneration der Muskulatur und steigert die Beweglichkeit nach der sportlichen Anstrengung.

Tempo langsam steigern

Woraus besteht das Aufwärmen? Im Normalfall kann es aus Gehen oder langsamem Laufen, zum Beispiel auf dem Laufband oder Crosstrainer, bestehen – oder aber aus Radfahren. Bergfexe können beispielsweise die ersten paar 100 Meter ihr Tempo langsam steigern, oder aber mit dem Rad hinfahren. Dehnen macht an dieser Stelle noch gar keinen Sinn, denn kalte Muskulatur zu dehnen kann zu Verletzungen führen!

Aufwärmen macht deine Muskulatur warm und geschmeidig – du bereitest sie perfekt auf die kommende Anforderung vor.

Körper beweglich halten

Und nach der wunderschönen Bergtour mit toller Aussicht macht Dehnen Sinn – wir vergessen es oft und gehen gleich in den Alltag über. Die Folge kann starker Muskelkater am nächsten Tag sein!

Es ist daher wichtig, mit sanftem Dehnen die gespannten Muskeln zu entlasten, um den Körper beweglich zu halten und die Spannungen des Tages zu reduzieren. Dabei sollen die beanspruchten Muskeln, aber auch ihre Gegenspieler gedehnt werden, um einseitige Belastung zu vermeiden.

Bei allem gilt: Unabhängig davon, welche Übungen gemacht werden, sollte der Dehnreiz spürbar sein, aber es dürfen keine Schmerzen auftreten!

Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung