Pinzgauer Kasnocken

Das Salzburger Land hat viele tolle Spezialitäten zu bieten, und eine ganz herausragende sind sicher die Pinzgauer Kasnocken...

Genuss aus der Kendler-Region

Ob oben auf der Hütte nach einer herrlichen Wanderung oder unten im Tal als zünftiges Abendessen: Kasnocken passen eigentlich immer und schmecken einfach fantastisch!

Heute zeigen wir Ihnen, wie sie auch zu Hause perfekt gelingen...

Zutaten:

- 200 g Bergkäse
- 2 EL Butter
- 3 Eier
- 400 g Mehl
- 1 Zwiebel
- 1 TL Salz
- 200 ml Wasser
- etwas Schnittlauch
- Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel sieben und die Eier hineinschlagen, anschließend salzen und Wasser zugießen, dabei locker verquirlen.

Den Käse reiben oder in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, den Teig dann nach und nach durch ein Spätzlesieb ins Wasser geben. Sobald die Nocken an der Wasseroberfläche schwimmen (ca. nach 2 Minuten) mit einer Schöpfkelle herausnehmen.

Mit kaltem Wasser abbrausen und in einem Sieb abtropfen lassen. Anschließend die Butter in einer großen Pfanne heiß werden lassen, die Zwiebelstücke darin dünsten. Die Nocken hinzufügen und anbraten, dann die Käsestücke beimengen und rühren, bis der Käse zerlaufen ist. Salzen und pfeffern, mit Schnittlauch bestreut servieren – fertig!

Wir wünschen gutes Gelingen und herzhaften Genuss!

Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung